Rovies
drucken

Samstag den 18. November 2017

 Die Insel

Allgemeines

Zahlen/Fakten

Wissenswertes

Regionen

Bilderreise

Reiseberichte

Heilbad

Klima

Click for Lamia, Greece Forecast Wettervorhersage

 Anreise

auf die Insel

Flugverbindungen

Fährverbindungen

Busverbindungen

 Urlaub/Sport

Klettern, Bergsteigen u. Wandern

Mountainbike

Reiten

Unterwasserwelt

Windsurfing

Segeln

Tennis

 Gesundheit

Kuren u. Wellness

 Immobilien

Bauen in Griechenland

 

Englisch  Rovies

Das Dorf liegt am Fuße der mit Pinien bewachsenen Berge Telethrio und Kavalaris in einem grünen Olivental.Olivenhain Nach Chalkida sind es 95 km.
Bereits im Paläolithikum wurde Roves bewohnt. Früher lag hier die Stadt Orobiai, bekannt durch ein Orakel des Appollon. Die antike Stadt wurde im 6. Jahr des Peleponnesischen Krieges bei einem furchtbarem Erdbeben durch eine große Flutwelle zerstört. Nur wenige Einwohner konnten sich retten. In der Byzantinischen Zeit wurde die Siedlung erneut auf der heutigen Stelle gebaut und existierte weiter während der Frankenherrschaft. Aus dieser Zeit stammt die venezianische Burg,Burg die seit vielen Zeiten der Familie Benaki gehört. Nach Meinung einiger Forscher wurde die Burg von Guillaume II. Villehardouin, dem Herzog von Achaia, während des Krieges 1255 - 1258 gegen die Venezianergebaut.
Der Ort hat ca. 2000 Einwohner und wird jedes Jahr im Sommer von vielen Touristen, in erster Linie Griechen, besucht.
Rovies ist bekannt für seinen Sonnenuntergänge.

 Impressum

Wer sind wir?

Werbepreisliste

Kontakt

hier können Sie das Buch bestellen

 Unterkünfte

Camping

Hotels,Pensionen,
Ferienwohnungen

 Komunikation

Sprache

 Verköstigung

Essen u. Trinken

 Natur

Ökosysteme

 Sehenswertes

Byzantinisches

Museen

 Sonstiges

andere interessante Griechenlandseiten

Buchshop

Musikshop

Home |  Die Insel |  Urlaub |  Anreise |  Immobilien |  Sonstiges |  Kontakt |  Magazin |  Gästebuch |  Forum
www.euboea.de
© Heine-Evia - Der Seiteninhalt ist ausschliesslich für den privaten Gebrauch bestimmt. Jede weitergehende, kommerzielle oder nicht kommerzielle Nutzung, Veröffentlichung, Aushang oder Sendung ist nur mit schriftlicher Zustimmung gestattet. Alle Rechte vorbehalten.