drucken

Sonntag den 19. November 2017

 Die Insel

Allgemeines

Zahlen/Fakten

Wissenswertes

Regionen

Bilderreise

Reiseberichte

Heilbad

Klima

Click for Lamia, Greece Forecast Wettervorhersage

 Anreise

auf die Insel

Flugverbindungen

travelchannel - tested for happiness

Fährverbindungen

Busverbindungen

 Urlaub/Sport

Klettern, Bergsteigen u. Wandern

Mountainbike

Reiten

Unterwasserwelt

Windsurfing

Segeln

Tennis

 Gesundheit

Kuren u. Wellness

www.edipsos-spa.com

 Immobilien

 Immobilien

Bauen in Griechenland
 

 

 Bachwanderung

 

Wanderung am Bachlauf

Leichte Wanderung entlang dem Bachlauf. Auch für ungeübgte Wanderer geeignet. Festes Schuwerk und Handtuch sind notwendig. Empfohlen wird auch eine lange Hose.
Ausgangspunkt ist der Olivenhain bei Rovies, den der Bach mit Wasser versorgt. Auf der Hauptstrasse (von Loutra Aidipsos nach Rovies) fahren sie kurz vor dem Ort Rovies über die Brücke des Baches, die zweite Abzweigung links in den Olivenhain. Ausgangspunkt der WanderungHier halten sie sich immer links. Man kommt an einem Gebäude vorbei, kurz danach findet man die Möglichkeit, sein Auto unter Pinienbäumen im Schatten zu parken. Anfang Mai ist der Bach sehr breit. Um ihn zu überqueren, ist es notwendig ab und zu einmal die Schuhe auszuziehen und den Bach barfuss zu überqueren (deshalb das Handtuch!). Nach einer guten Stunde Wanderung, kommt man zu einer Staustufe, von hier aus wird das Wasser in den Olivenhain abgeleitet.
StaustufeDie Wanderung ist auch im Sommer möglich Wir haben diese Wanderung Anfang Mai unternommen. Hier war noch jede Menge Wasser im Bach. Im Sommer ist es leichter den Bach zu überqueren, da er weniger Wasser führt. Der Bach trennt zwei Gebirgszüge, und ein Ausstieg aus der Schlucht ist nur nach ca. 4 Stunden Gehzeit möglich.
schattenspendene Bäume entlang dem BachlaufSchattenspendene Bäume gibt es genügend entlang dem Bachlauf.
Austieg aus der Schlucht Nach ca. 4 Stunden Gehzeit und ca. 5 maligem Wechseln der Seiten erreicht man eine Stelle, an der es unmöglich ist, dem Bachlauf weiter zu verfolgen. Große Felsklötze versperren den Weg. Auch die letzte Stunde ist mit einiger Kletterei verbunden. Nicht besonders schwierig, aber an einigen Stellen muss man auch die Hände zu Hilfe nehmen. Nach ca. 4 Stunden Wanderung sieht man rechts oben die Fahrstraße (Rovies-Istiea). Kurz unterhalb sieht man auch Ziegenställe und einen Weg, der rechts vom Bach nach oben geht. Auf diesem Weg kommt man nach oben an die Asphaltstraße . Auf dieser geht (kurz vor der Abzweigung nach Maruli) man in ca. 1 1/2 Stunden wieder zurück zum Ausgangspunkt im Olivenhain. Von der Asphaltstraße den ersten Feldweg nehmen der kommt.

 Impressum

Wer sind wir?

Werbepreisliste

Kontakt

hier können Sie das Buch bestellen

 Unterkünfte

Camping

Hotels,Pensionen,
Ferienwohnungen

 Komunikation

Sprache

 Verköstigung

Essen u. Trinken

 Natur

Ökosysteme

 Sehenswertes

Byzantinisches

Museen

 Sonstiges

andere interessante Griechenlandseiten

Buchshop

Musikshop

 
Home |  Die Insel |  Urlaub |  Anreise |  Immobilien |  Sonstiges |  Kontakt |  Magazin |  Gästebuch |  Forum
www.euboea.de
© Heine-Evia - Der Seiteninhalt ist ausschliesslich für den privaten Gebrauch bestimmt. Jede weitergehende, kommerzielle oder nicht kommerzielle Nutzung, Veröffentlichung, Aushang oder Sendung ist nur mit schriftlicher Zustimmung gestattet. Alle Rechte vorbehalten.